Die ersten Wohlfühloasen Tapeten für Kinder- und Jugendzimmer

0

Kinder und Teenager lieben es Neues auszuprobieren und haben schon früh ihren ganz eigenen Geschmack. Das gilt besonders für das eigene Zimmer und dessen Gestaltung. Denn die ersten eigenen vier Wände sind ihr ganz persönliches Reich und oft Spiegel ihrer Interessen und Neigungen. Doch was heute „In“ ist, kann morgen bereits „Out“ sein. Deshalb eignen sich besonders Vliestapeten als Wandbekleidung in Kinder- und Jugendzimmern. Sie sind nicht nur einfach in der Anwendung – ohne Tapeziertisch rollt man die Tapete direkt an der Wand ab – auch ihre Widerstandsfähigkeit und die Vielfalt an Mustern und Farben spricht für die beliebteste aller Tapetenarten. Und sollte ein Dessin nicht mehr gefallen, lassen sich Vliestapeten einfach am Stück wieder abziehen und ein neues Muster kann tapeziert werden. Das Deutsche Tapeten-Institut (DTI) kennt die aktuellen Tapeten-Trends der Kinder und Teenager von heute und stellt die beliebtesten Variationen der deutschen Tapetenhersteller vor.

Unendliche Weiten

Authentisch und fröhlich wie sie selbst: Tapeten mit großflächigen Mustern und knallbunten Farben aus der Palette des Regenbogens sorgen bei Kids und Teens für gute Laune. Manche Motive wirken beruhigend und helfen beim Einschlafen, andere Muster regen die Phantasie an und schaffen ein herrliches Raumerlebnis. Oft dürfen auch die Helden der Kindheit nicht fehlen, wie zum Beispiel die beliebte TV-Maus mit ihren Freunden.

Wohlfühl-Zone

Auch Teenies lieben Hygge: Mustertapeten in Pastelltönen kombiniert mit Uni-Tapeten oder Bordüren in dezenten Grau- und Grüntönen verströmen eine entspannte Wohlfühlatmosphäre. So wird das Kinder- oder Jugendzimmer zum hyggeligsten Ort der Welt.

Coolness-Faktor

Spaß und gute Laune im Spielzimmer verbreiten vor allem Tapeten in frischen FarbtonVariationen. Ob als Eyecatcher-Tapete mit geometrischen Elementen oder kombiniert mit Trendfarbtönen wie „Pink Pearl“ oder „Mint Blue“ – Teenies stehen auf einen farbigen Look!

Bildnachweis: Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Marburg, Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Rasch, Foto: Deutsches Tapeteninstitut, P+S.

Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Marburg
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Rasch
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, P+S
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, P+S
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Rasch
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Marburg
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Rasch
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, Marburg
Foto: Deutsches Tapeteninstitut, P+S
Teilen

Comments are closed.