Sofas als zentrales Element der Gemütlichkeit im Wohnzimmer

0

Früher betrat man das Wohnzimmer nur zu besonderen Anlässen: zum Kaffeetrinken am Sonntag oder wenn Besuch kam. Das Leben spielte sich zumeist in der Küche ab. Heute ist das Wohnzimmer ein wichtiger Lebensraum. Und ein zentrales Element darin ist das Sofa.

Welches Sofa passt zu welcher Raumgröße?

Im Wohnzimmer verbringt man einen großen Teil seiner Freizeit zusammen mit der Familie, mit Freunden oder allein. Man erholt sich, liest ein Buch, hört Musik. Die Kinder spielen auf dem Teppich oder man spielt ein Gesellschaftsspiel auf dem Couchtisch. Und weil man so viel Zeit in diesem Raum verbringt, ist Gemütlichkeit ein sehr wichtiger Aspekt. Gemütliche Sitzgelegenheiten, auf denen man lange ausharren, auch mal die Beine hochlegen kann, sind unabdinglich.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Sofas in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Eine große Auswahl dieser Möbelstücke findet man beispielsweise bei moebel.de. Immer beliebter werden die Wohnlandschaften in U-Form, die besonders in großen Räumen ihren Platz finden. Für mittelgroße Räume eignen sich Polsterecken oder Ecksofas in L-Form. Kleinere Räume kann man mit Schlafsofas bzw. 2- oder 3-Sitzern einrichten. Einige der Modelle ermöglichen variable Formen durch zusätzliche Hocker, Steckarmlehnen oder verstellbare Sitztiefen und Rückenlehnen. Des Weiteren kann ein Sessel im passenden Material und Stil die Sitzgruppe ergänzen.

Das Sofa im Gesamtkonzept des Wohnzimmers

Die Form des Wohnzimmers und seine Größe sind wichtige Entscheidungsgrundlagen für die Wahl des richtigen Sofas. Soll die Sitzgelegenheit zentral im Raum stehen oder eine Ecke füllen? Soll sie an der Wand oder unter einem Fenster platziert werden? Gerade im letztgenannten Fall ist es ratsam, wenn die Rückenlehne unterhalb des Fensterstocks endet, damit das Fenster weiterhin problemlos geöffnet werden kann.

Das Sofa ist nur ein Teil der Möblierung eines Wohnzimmers und sollte sich daher ins Gesamtkonzept einpassen. Werden eher dunkle oder helle Farben verwendet? Sind Schrankwand und Leuchten im Vintage-Stil oder Designerstücke? Es sollte ein ausgewogenes Verhältnis zwischen matten und glänzenden Oberflächen bestehen, wobei beim Sofa gedeckte, matte Farben zu bevorzugen sind. Denn sie sind weniger anfällig für Flecken, was gerade mit Kindern ein bedeutender Aspekt ist. Und sie wirken gemütlicher. Natürlich existieren Wohnlandschaften auch in schrillen Farben wie Rot oder Gelb. Aber da es sich beim Kauf meist um eine mehrjährige Investition handelt, sollten Farben und Muster gewählt werden, die auch noch in der nächsten Saison gefallen.

Bildnachweis: © istock.com/gerenme.

© istock.com/gerenme
Teilen

Comments are closed.