Kein Einkaufsstress und trotzdem lecker kochen

0

Wer kennt das nicht? Lecker kochen am Abend oder nach der Arbeit für die Familie, aber keine Zeit oder keine Lust zum Einkaufen und schon fällt das gemeinsame Abendessen ins Wasser und stattdessen gibt es nur „was Schnelles“. Doch das muss nicht sein! Denn mit dem neuen Kochbox-Trend kommen die Zutaten für leckere Gerichte als Paket direkt bis an die Haustür. Wie das geht und wie das funktioniert? Das erfährt man hier.

Was sind Kochboxen und für wen sind sie geeignet?

Kochboxen sind vorgefertigte Lebensmittelpakete, die alle Zutaten enthalten, die für ein bestimmtes Gericht und für eine bestimmte Anzahl an Personen erforderlich sind. Die Kochboxen werden dabei direkt bis an die Haustür oder bis an den Arbeitsplatz geliefert. So ist es möglich lecker zu kochen, ohne dass man kostbare Zeit für das Einkaufen verliert. Die Produkte sind darüber hinaus alle frisch und von hochwertiger Qualität.

Kochboxen eignen sich vor allem für Menschen, die gerne frisch und lecker kochen, aber aus zeitlichen Gründen nicht zum Einkaufen kommen, oder die keine Lust haben, jede Woche einkaufen zu gehen. Mit einer Kochbox kommen die Zutaten und die Rezepte direkt bis an die Haustür. So ist es möglich auch bei wenig Zeit stressfrei zu kochen.

Wie funktioniert’s?

Alle Anbieter für Kochboxen arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Der Kunde meldet sich auf deren Webseite an und kann dann aus verschiedenen Kochboxen auswählen. Häufig sind sogar saisonale Angebote dabei. Auch vegetarische, vegane oder spezielle Diätgerichte sind in den meisten Angeboten mit dabei. Die Auswahl fällt leicht und die Kochbox wird mit allem was man benötigt, um das Gericht zuzubereiten, geliefert. Kann man mal eine oder mehrere Wochen nicht bestellen, kann man den Service pausieren lassen, oder gar kündigen. Die Bearbeitung geht schnell, Vertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen gibt es nicht. Ein sehr guter Anbieter für Kochboxen ist kochzauber.de. In einem Test der Vergleichsplattform Netzsieger schnitt der Lieferdienst mit Bestnoten ab. Aber auch andere Anbieter bieten sehr gute Qualität bei den Nahrungsmitteln und bei der Auswahl der Rezepte.

Gute Anbieter sind z.B.:

Die Vorteile von Kochboxen

Die Vorteile einer Kochbox liegen auf der Hand. Die Zutaten für die Gerichte kommen direkt bis an die Haustür. Die Ware ist frisch und von guter Qualität, das Einkaufen und Suchen im Supermarkt entfallen. Dank wöchentlich wechselnder Rezepte gibt es außerdem Abwechslung bei den Gerichten und immer neue Kochideen. Egal ob vegan, vegetarisch oder normale Gerichte, hier kann jeder gesund und lecker essen. Die meisten Anbieter arbeiten auf sehr gutem Niveau und liefern pünktlich. Die Abweichungen in Qualität und Preis sind gering.

Die Nachteile einer Kochbox

Leider hat das Prinzip Kochbox auch einige Nachteile. So sind Auswahl und Menge der Zutaten begrenzt. Viele Pakete können nur für eine gewisse Anzahl an Personen bereitgestellt werden. Somit sind die Angebote nicht für spontane Kochabende mit vielen Leuten geeignet. Die Lieferzeiten sind oft in feste Zeitfenster unterteilt, von denen man sich das passendste heraus suchen muss. Wer den ganzen Tag unterwegs ist, muss sich eine Möglichkeit suchen, wie er seine bestellte Kochbox dennoch annehmen kann. Hierfür werden allerdings vielfältige Möglichkeiten angeboten. So kann man bei der Bestellung einen „Wunschnachbarn“ oder einen „sicherern Abstellort“ angeben sowie dem Fahrer die Erlaubnis erteilen, die Box vor die Wohnungstür zu stellen. Wen diese Hindernisse nicht stören, der kann mit Kochboxen viele leckere Rezepte entdecken und diese einfach zu Hause frisch zubereiten.

Bildnachweis: © Marley Spoon, © Kochzauber, © KommtEssen.

© Marley Spoon
© Kochzauber
© Kochzauber
© KommtEssen
Teilen

Comments are closed.