Sommerliche Brise: Farbenfrohe Dekoration für frischen Wind im Wohnzimmer

0

Der Sommer kehrt ein – und nicht nur in der Mode wird es farbenfroh und luftig. Auch die aktuellen Dekotrends sorgen optisch für eine frische Brise. Mit Meeresfarben, Blumenmustern und Naturmaterialien werden bunte und unkonventionelle Akzente gesetzt, die winterlich anmutende Heimtextilien im Wohnzimmer passend zur warmen Jahreszeit ersetzen.

Ein Hauch von Ozeanien: Trendfarbe Blau

Die paradiesischen Inseln rund um Australien wecken die Reiselust. Ein Grund mehr, das tiefe Blau des Wassers, die Farben der karibischen Strände und bunten Korallenriffe in das Wohnzimmer zu übertragen. Denn aktuell liegen Heimtextilien in sommerlich frischen Farben im Trend, allen voran Blau in verschiedenen Nuancen, das einer schlichten Einrichtung in erdigen Tönen mit effektvollen Akzenten eine neue Fasson verleiht. Ein hellblauer, gehäkelter Pouf als Sitzmöglichkeit, sommerliche Bilder mit Seesternen und türkisfarbene Gardinen sind schöne und leicht austauschbare Farbkleckser, die dem Raum einen Hauch Strandatmosphäre verleihen und zur Gemütlichkeit des Wohnzimmers beitragen.

Bunt, bunter, Blumenprints

Egal, ob im Vintage-Look oder modernen Stil: Blumen bleiben nach wie vor ein beliebtes Muster auf Heimtextilien. Pinke Akzente auf weißen Möbeln und an kahlen Wänden liegen ebenso im Trend wie blütenreiche Tischdecken, verschnörkelte Wanduhren und romantische Blumenkissen, die Retro-Charme versprühen und somit ideal zu einer Einrichtung mit Möbeln im Shabby-Chic passen. Große, mehrteilige Bilder mit XXL-Blüten dagegen sorgen für einen sommerlich farbenfrohen Hingucker in einem klassisch-modernen und schlichten Ambiente. Hier passen nicht nur ähnlich gestaltete Druckmotive auf Kissen, Gardinen oder Tischdecken, sondern auch die ausgewählte Farbe auf den Blumenbildern: Als Orientierung für die Gestaltung des Raumes können Dekoschalen, Kerzen, Teppiche und Co. dem Ton angepasst werden, sodass ein harmonisches und verändertes Gesamtbild entsteht.

Natur pur: Holzige Dekoration und grüne Raumteiler

Ökologische Prämissen durchziehen inzwischen sämtliche Bereiche – auch in Sachen Wohntextilien wird Wert auf chemisch unbehandelte Materialien und einen insgesamt natürlichen Look gelegt. So kann man mit kleinen Gadgets wie Beistelltischen aus Holzscheiben, Dekomuscheln und Leuchten im Stil eines Lagerfeuers eine heimelige Atmosphäre im Raum schaffen, dessen Gesamtbild mit Kissen und Decken in Naturfarben abgerundet wird. Auch ein schicker Raumteiler aus einem länglichen Blumenkübel und Bambussträuchern ist ein praktisches Arrangement, das das Wohnzimmer in eine grüne Oase verwandelt.

Bildnachweis: © istock.com/stocknroll, © istock.com/deveritt.

© istock.com/stocknroll
© istock.com/deveritt
Teilen

Comments are closed.