6 Tipps zum Einrichten mit antiken Möbeln

0

Viele Menschen besitzen alte Möbel, die sie von Verwandten geerbt haben und trauen sich nicht sie in ihr modernes Ambiente zu integrieren. Dabei versteckt sich auf dem Dachboden so manches Schätzchen, das sich prima mit modernen Möbel kombinieren lässt. Andere hingegen möchten sich bewusst vom Einheitsbrei der Möbelhäuser absetzten und suchen nach antiken Möbeln, um ihr Interieur aufzuwerten.

Wenn man ein paar einfache Gestaltungsregeln einhält, lässt sich im Handumdrehen ein spannendes und stilvolles Einrichtungskonzept aus alt und neu erstellen:

1. Verwenden Sie das antike Möbelstück als Solitär

Geben Sie ihm eine prominente Stelle im Raum und gestalten Sie die anderen Einrichtungsgegenstände drumherum. So rücken Sie Ihr antikes Lieblingsstück in den Mittelpunkt und machen daraus einen Blickfang.

2. Verwenden Sie nur liebevoll restaurierte Antiquitäten

Verzichten Sie auf wurmstichige Hölzer und abblätternde Lacke. Lassen Sie ihr Lieblingsstück fachmännisch aufmöbeln, damit Sie lange etwas davon haben.

3. Oder lassen Sie Ihr Möbelschätzchen zum Designerstück veredeln

Wer den „angestaubten“ Charme alter Möbel nicht mag, lässt es individuell aufwerten, z.B. mit neuer Lackfarbe, Metallbeschlägen oder Stoffbezügen. Wenn Sie keine alten Möbel besitzen, finden Sie bei OAM eine große Auswahl an Art Déco und Bauhausmöbeln, die in Handarbeit nach hohen Qualitätsstandards zu echten Hinguckern werden.

4. Mischen Sie nicht verschiedene Epochen und Stile miteinander

Sonst wirkt Ihr Einrichtungskonzept schnell zu bunt und überladen. Setzten Sie Ihre Stilbrüche bewusst. Ein Bauhaus Sessel würde neben einem Bauernschrank nicht gut aussehen.

5. Kombinieren sie nicht unterschiedliche Hölzer miteinander

Sonst geht es schnell schief! Verwenden Sie lieber nur eine Holzart bei der Auswahl des Mobiliars, so können Sie sicher sein, dass ein harmonisches Gesamtkonzept entsteht. Wollen Sie mehrere Hölzer miteinander kombinieren, holen Sie sich lieber Rat vom Profi.

6.  Bleiben Sie in einer Farbwelt

So lässt sich ganz einfach eine Brücke zwischen alt und neu schlagen und Ihr antikes Möbelstück fügt sich harmonisch in Ihr Einrichtungskonzept ein.

© OAM
Bild: OAM
Bilder: OAM
©OAM
Foto: OAM
Fotos: OAM
Teilen

Comments are closed.